AGB

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die mit der On Line Video 46 AG abgeschlossenen Geschäfte. Sie sind integrierender Bestandteil aller mit den Kunden der On Line Video 46 AG abgeschlossen Verträge.

 

2. Preise und Zahlungsbedingungen

Die Preise sind netto exklusive Mehrwertsteuer. Die Kosten des Bandmaterials, Versicherungskosten sowie Kurier-, Versand- und Transportkosten gehen zulasten des Kunden.

Die Rechnungen der On Line Video 46 AG sind netto innert 30 Tagen zur Zahlung fällig. Bei Zahlungsverzug, der am 31. Tag nach Eingang der Rechnung beim Kunden eintritt, belastet die On Line Video 46 AG einen Verzugszins von 5%, sowie ab der 2. Mahnung für jede Mahnung eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.–.

Der Kunde bleibt auch dann vollumfänglich Rechnungsschuldner, wenn er die Rechnungen auf eine Drittadresse ausstellen lässt.

Forderungen des Kunden können nur mit schriftlicher Zustimmung von On Line Video 46 AG verrechnet werden. Die Rechnungen sind zur Zahlung fällig, auch wenn der Kunde Mängel rügt.

Bei Buchungen, die nicht mindestens einen Arbeitstag vor Arbeitsbeginn abgesagt werden, behalten wir uns vor den vollen Betrag in Rechnung zu stellen.

 

3. Arbeitsmaterial des Kunden

Der Kunde hat von allen Unterlagen, die er On Line Video 46 AG zur Auftragsausführung zur Verfügung stellt, eine Sicherungskopie zu behalten.

Die Arbeitsunterlagen müssen fristgerecht und technisch einwandfrei gemäss den Spezifikationen bei der On Line Video 46 AG eintreffen. Lieferverzögerungen und/oder Mehrkosten wegen verspäteter oder nicht konformer Lieferung an die On Line Video 46 AG gehen zulasten des Kunden. Sendungen vom Kunden an die On Line Video 46 AG reisen auf Gefahr des Kunden.

Die Auftragserfüllung von On Line Video 46 AG erfolgt unter der Voraussetzung und Annahme, dass der Kunde sämtliche Rechte an dem von ihm gelieferten Material besitzt und der Inhalt gesetzmässig ist. Die Haftung von On Line Video 46 AG für Verletzungen von Urheber- und anderen Rechten gegenüber Dritten wird ausdrücklich wegbedungen. On Line Video 46 AG hat das Recht, vom Kunden den Nachweis für Urheber- und andere Rechte und für die Gesetzmässigkeit der Inhalte zu verlangen. Ansprüche Dritter jeglicher Art und daraus entstehende Rechts- und Folgekosten gehen ausschliesslich zulasten des Kunden und dieser verpflichtet sich, die On Line Video 46 AG in jedem Fall vollumfänglich schadlos zu halten.

4. Lieferung an Kunden

On Line Video 46 AG ist bestrebt, die angegebenen Lieferfristen einzuhalten. Diese sind jedoch dergestalt unverbindlich, als dass eine Verspätung der Ablieferung dem Kunden kein Recht auf Rücktritt vom Vertrag und keinen Anspruch auf Ersatz für direkten oder indirekten Schaden gibt. Liefert der Kunde die Arbeitsunterlagen verspätet ein, so verspätet sich die Auslieferung mindestens um den gleichen Zeitraum. Die Lieferung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden an die vom Kunden genannte Adresse per Post, per Kurier oder auf eine andere von On Line Video 46 AG gewählte Art.

 

5. Mängelrüge

Der Kunde hat die von On Line Video 46 AG gelieferte Ware innert 5 Tagen nach Eingang der Lieferung zu prüfen. Werden in dieser Zeit keine Mängel gerügt, gilt die Lieferung als einwandfrei und genehmigt.

 

6. Garantie und Haftung

Die On Line Video 46 AG leistet Gewähr für eine einwandfreie Verarbeitung des vom Kunden gelieferten Materials. Für die Mängelfreiheit und Eignung des von On Line Video 46 AG zu verarbeitenden Materials ist der Kunde alleine verantwortlich. Er verpflichtet sich, spezielle Instruktionen bezüglich Behandlung, Verarbeitung etc. vor Auftragsvergabe zu erteilen. Sind Mängelfreiheit oder Eignung nicht gegeben, haftet ausschliesslich der Kunde für alle daraus entstehenden Schäden.

Die On Line Video 46 AG haftet für Verlust oder Schaden an dem vom Kunden zur Verfügung gestellten Trägermaterial nur für vorsätzliches Handeln. In jedem Fall ist die Haftung auf den reinen Materialwert beschränkt. Insbesondere wird jede Haftung für die Herstellungskosten wie Lohnkosten, Reisekosten, Spesen, Aufnahmekosten etc. wegbedungen. Der Materialwert des Film-, Video- und Bandmaterials ist gegen Feuer, Dieb- stahl und Wasser versichert. Die Versicherung weiterer Risiken ist Sache des Kunden.

Die Haftung der On Line Video 46 AG für die Lieferung mangelhafter Ware ist unter Ausschluss aller weiteren Rechtsbehelfe des Kunden auf die Nachbesserung der durch die On Line Video 46 AG ausgeführten Arbeiten, höchstens aber - wenn keine Nachbesserung möglich ist - auf den reinen Materialwert des vom Kunden zur Verfügung gestellten Trägermaterials begrenzt. Insbesondere wird jede Haftung für die Herstellungskosten wie Lohnkosten, Reisekosten, Spesen, Aufnahmekosten etc. wegbedungen. On Line Video 46 AG haftet nicht für Folgeschäden jeglicher Art, die sich aus der Lieferung mangelhafter Ware oder aus verspäteter Lieferung ergeben können.

 

7. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die Geschäftsbeziehungen zwischen der On Line Video 46 AG und dem Kunden unterstehen ausschliesslich schweizerischem Recht.

Ausschliesslicher Gerichtsstand ist ZÜRICH.

On Line Video 46 AG, Stand September 2007