Restaurationen

Das gefrorene Herz

Das gefrorene Herz

Unser Beitrag

Abtastung ab 35 und 16mm, Restauration in HD, Grading, Titel setzen, Sendefile

Auftraggeber

Schweizer Fernsehen

Regie

Xavier Koller

CH 1979

Eines der schönsten Werke des neueren Schweizer Filmschaffens!


Der Charakterdarsteller Sigfrit Steiner (1906 bis 1988) spielt in dem Dialekt-Spielfilm «Das gefrorene Herz» eine seiner Lieblingsrollen -den schlauen Korber- der zwei Dörfer zum Narren hält, um seinem Freund ein anständiges Begräbnis zu ermöglichen. Drehbuchvorlage war die Erzählung «Begräbnis eines Schirmflickers» des Schwyzer Autors Meinrad Inglin.
Diesen knapp zweistündigen Film haben wir im Auftrag des SRF in unserem Hause mit viel Liebe und Aufwand komplett in HD restauriert.
Angefangen bei der Digitalisierung des Filmmaterials (16mm vs. 35mm Bild Negativ) über die Restauration per Hand (Staub, Kratzer, Klebespuren), das Grading, das Setzen der Titel, bis hin zur Erstellung des Sendebandes.

Im März 2013 wurde er im SRF in HD ausgestrahlt.

 

Mit:

Sigfrit Steiner (Korber)
Emilia Krakowska (Rosa)
Paul Bühlmann (Schirmflicker)
Otto Mächtlinger (Reichmuth)
Heinz Bühlmann (Betschart)
Erwin Kohlund (Pfarrer)
Giovanni Früh (Uerech)
Volker Prechtel (Sargmacher)
Günter Lamprecht (Gwerder)
u.a.

Musik: Hardy Hepp
Kamera: Hans Liechti

Quelle: srf.ch